"Das Glück dieser Erde ........

.....liegt auf dem Rücken der Pferde und die Gesundheit des Leibes liegt am Herzen des Weibes" ....wer kennt diesen Spruch nicht? :-)

 

Glücksmomente schaffen wir uns selbst -  es sind die kleinen Wunder, die einem vor die Füße fallen und den Moment besonders machen, es sind Begegnungen oder Ausblicke, Familie und Freunde, goldgelbe Strohballen auf den Feldern oder Achterwasserwellen, die sich gurgelnd im Schilf verirren, der Duft nach Kaffee und frisch gebackenem Kuchen.

 

Vielleicht gibt es genau solche Glücksmomente  an der Pferdetränke in Krummin bei unserer nächsten Lauf- und Walkingveranstaltung im August wenn wir gemeinsam die Idylle der Krumminer Wieck erleben.

 

Start: 16.00 Uhr 

 

 

 

 

 

Natürlich bleiben wir unserem Spendenzweck treu:

 „laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

Schlossromantik-Lauf mit dem Wasserschloss Mellenthin

 

Jetzt wird's romantisch....unser Juli-Lauf und Walk führt uns ins Herz der Insel Usedom. Start und Ziel ist das 450 Jahre alte Wasserschloss Mellenthin. Das alte Gemäuer hat viele Eigentümer und Nutzer über die Jahrhunderte beherbergt und sogar die Schwedenkönigin Christina hatte hier ihre königlichen Finger im Spiel. Die Steine des Schlosses und Bäume der wunderschönen Gartenanlage könnten Geschichten erzählen. Heute ist das Wasserschloss ein Ort der Gastlichkeit und der kulinarischen und sinnlichen Genüsse. Unsere Strecken führen durch den Schlosspark und den angrenzenden Wald mit dem alten Burgwall der Slavenburg, "Schwedenschanze" im Volksmund genannt. Freut Euch auf einen Lauf auf schattigen Waldwegen und auf unseren Gastgeber, das Wasserschloss Mellenthin. 

 

 

Viele Sandkörnchen machen einen Strand - viele Spenden schaffen Großartiges.

 .....für den ambulanten Kinderhospizdienst

„Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

2. Bernsteinhexen-Lauf über den Streckelberg

Am 25. Juni 2017 starten die Usedomer Laufmützen zum 2. "Bernsteinhexenlauf". Für den guten Zweck schnüren wir unsere Laufschuhe und starten um 15 Uhr vom Campingplatz Stubbenfelde. Unsere Strecke führt uns am Kölpinsee vorbei, durch den inseltypischen Buchenwald, der Küste entlang in Richtung Koserow. Mit Schwung und Elan hinauf auf die Kliffkantdüne des bekannten Streckelsberges. Der Weg ist das Ziel. Die Anstrengung wird sich lohnen. Oben angekommen, genießt man einen wundervollen Blick von 58 Meter über die Küste und das Meer. Weiter geht´s in Richtung Koserower Seebrücke - Wir umrunden die bekannten Koserower Salzhütten und kehren über den neuen Dünenweg der Kölpinseer Promenade zurück nach Stubbenfelde.

Das Ziel erreicht, machen wir es uns dann noch in gemeinschaftlicher Runde so richtig gemütlich.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Also Laufschuhe an und Gutes tun. Jeder Mitläufer und Besucher kann sich auch dann wieder, getreu dem Motto "Laufen und helfen", mit einem kleinen Beitrag für den Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e. V in Greifwald  beteiligen.

Treffpunkt: 14.30 Uhr

Start: 15.00 Uhr am Strandpavillon auf dem Campingplatz

Strecken: abwechslungsreiche Laufstrecke über ca. 9 km und Walkingstrecke über ca. 5 km

Benzer Mühlenlauf

 Am Pfingstmontag, den 05.06.2017 um 15:00 Uhr, starten wir schon zum 3. Mal mit der herzlichen Unterstützung vom Benzer Mühlenverein an der wunderschönen Benzer Kulturmühle.

Am deutschen Mühlentag heißt es also für WalkerInnen und LäuferInnen nicht nur, die Schönheit der Wege durch die "Usedomer Schweiz" zu erleben, sondern bringt das in Vergessenheit geratene Handwerk der Müller in Erinnerung. Es ist also nicht nur der Spaß an der Bewegung, der uns an der Benzer Mühle zusammenkommen lässt, sondern auch die Würdigung einer alten Tradition.

 

 

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/Bb4Kdg56mjs

Laufstrecke: www.goo.gl/maps/uaHZ2w7FMq22

 

Natürlich bleiben wir unserem Spendenzweck treu:

 „laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

Wald – Wasser – Wellness – Lauf

 

Wusstet Ihr, dass der Naturpark Insel Usedom zu 25 % von Waldflächen und zu 50 % von Wasserflächen bedeckt ist? Und dass es den ersten Kur- und Heilwald deutschlandweit auf Usedom gibt?

 

Von der Naturvielfalt und Schönheit, die die Insel Usedom zu bieten hat, können sich die Starter am 22.04.2017 bei unserem Bewegungs- und Erlebnisevent im Rahmen der „Grünen Wellnesstage am Meer“ Meter für Meter überzeugen. Treffen ist ab 14.30 Uhr am Haus des Gastes in Bansin, direkt an der Bansiner Seebrücke. Für die Rückreise kann die UBB kostenlos genutzt werden.    

 

Freut Euch auf abwechslungsreiche Strecken und eine tolle Überraschung von unserem Gastgeber, dem Tourismusverband Insel Usedom.

 

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/MyrfTwXrrJE2

 

Laufstrecke: https://goo.gl/maps/fNFnKNKk9wF2

 

 

Seid dabei, wenn es endlich wieder heißt:

 

„laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

Gnitzer - Seelchen - Lauf

 Wer sich bewegt, darf auch dem Gaumen und dem Magen etwas Gutes tun. Wenn es dann noch so genussvoll wie im „Gnitzer Seelchen“ bei Anja und Karsten Bauckhage in Neuendorf auf der Halbinsel Gnitz ist, dann macht Bewegung gleich nochmal so viel Spaß.

Im „Gnitzer Seelchen“ vereinen sich Gebäckzauber aus liebevoller Handarbeit und wertvolle Zutaten zu einem wahren Gaumengenuss. Herrlich duftender Kaffee und Tee, liebevolle Einrichtungsdetails und charmante Landhausgartenatmosphäre, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern, machen einen Besuch zum unvergessenen Moment.

 

Und darum starten die Laufmützen am Sonntag, 26.03.2017, laufend und walkend um 15 Uhr am „Gnitzer Seelchen“ zu einer Frühlingsentdeckertour über die Halbinsel Gnitz mit den Orten Lütow und Netzelkow und tauchen am Ziel ein in das Genuss-Refugium von Familie Bauckhage.

 Laufstrecke:                      https://goo.gl/maps/DEoLuUq9L8S2

 

Walkingstrecke:               https://goo.gl/maps/tErph5XbG9u

Seid dabei, wenn es endlich wieder heißt:

 

„laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

Schwarz - Weiß - Lauf

 

…wird zur Thurbruch-Tour. Entdeckt gemeinsam mit den Laufmützen-Usedom den Auerochsensumpf. Keine Angst, die Urbewohner des Niedermoorgebietes gibt es schon sehr lange nicht mehr, stattdessen zieren zahlreiche Entwässerungsgräben, teilweise aus dem 18. Jahrhundert das 16 km² große Gebiet und geben ihm sein typisches Aussehen und der Tier- und Pflanzenwelt hervorragende Lebensbedingungen. Unsere Tour startet am 26.02.2017 um 15.00 Uhr am „Piratennest“ von FXdeco-Lager in Labömitz, Benzerstr. 9,  und führt hinein ins Thurbruch über den Fahrradweg zum Windschöpfrad. Für die Walker führt eine etwa 5 km-Strecke über Feldwege Richtung Benz. Alles andere als ein schwarz-weiß-Denker ist Ingbert Völker, der kreative Macher und Kopf von FXdeco, unser Gastgeber der Februar-Laufmützen-Veranstaltung. 

 

Laufstrecke:                      https://goo.gl/maps/NZ1N6CURanu

 

Walkingstrecke:               https://goo.gl/maps/tx33rMcoPyw

 

Seid dabei, wenn es endlich wieder heißt:

 

„laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

Geschichtslauf Peenemünde

 

Diesmal geht´s in den Inselnorden, dort wo die so genannte „Wiege der Raumfahrt“ ist und stumme Zeitzeugen an dunkle Zeiten der Entwicklung von Massenvernichtungswaffen erinnern. Aber die Medaille hat bekanntlich zwei Seiten, denn ohne die bahnbrechenden Erkenntnisse der Wissenschaftler von damals wäre heute eine Lauf-App mit GPS undenkbar, denn dafür müssen Satelliten erst in ihre Umlaufbahn im Weltraum gebracht werden und die Erdatmosphäre verlassen. 

 

 

Die geplante Lauf- und Walkingsstrecke startet am alten Kraftwerk, in dem das Historisch-Technische Museum zu diesem Thema feste und wechselnde Ausstellungen bietet, führt an verschiedenen geschichtsträchtigen Orten vorbei, durch die wunderschöne Landschaft im Inselnorden. Für alle Geschichtsinteressierten gibt es bereits ab 14.30 Uhr in den Räumen des HTM (gegenüber der Turbinenhalle des Kraftwerks) durch Kai Hampel Interessantes zum Laufareal. 

Walkingstrecke: 5 km  https://goo.gl/maps/1vLxszwVwXw

 

Laufstrecke: ca 8 km   https://goo.gl/maps/AmtfWSwqSHm

 

Gastgeber der Walk- und Laufveranstaltung ist das Historisch-Technische Museum Peenemünde.

 

Mit einer freiwilligen Startgebühr von 1 EUR unterstützt IHR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

 

Deichlauf Haus Kranich

Na das kommt mir doch bekannt vor??

 

Richtig, wir sagen "Bye bye 2016" auf einer bekannten Strecke. Bereits im Juli sind wir, allerdings bei knapp 30 Grad, am Haus Kranich in Zinnowitz an den Start gegangen. Diesmal werden wir diese Temperatur wahrscheinlich nicht toppen, wohl aber die Anzahl der Mitläufer. Wir freuen uns auf die Strecke und zahlreiche Starter.   

 

Laufstrecke ca. 9 km:                     https://goo.gl/maps/LRd8rq1tgZD2

 

 

Laufstrecke ca. 7 km:                     https://goo.gl/maps/HebhrgsuRyk

 

 

Walkingstrecke ca. 5 km:             https://goo.gl/maps/ygtGQCkygZ92

 

 

Gastgeber der Walk- und Laufveranstaltung ist das Tagungshotel "Haus Kranich" in Zinnowitz.

 

Mit einer freiwilligen Startgebühr von 1 EUR unterstützt IHR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

Wolgaster Brückenlauf

…….jetzt geht die Post ab!!!!

 

Postschnecke, Brieftaube, Postkutsche….…

Der Gastgeber des Wolgaster Brückenlaufes am 27.11.2016 ist das POSTEL Wolgast. Und wer bei dem Song „Please Mr. Postman“ schon ein Lächeln auf den Lippen hat, der kann gespannt sein auf das Innenleben des altehrwürdigen Postgebäudes in Wolgast. Lasst Euch überraschen, Ihr werdet Augen machen!!!

Unser Novemberlauf, Start 15.00 Uhr am Postel,  führt uns vom Festland auf die Insel durch reizvoll verborgene Winkel, über die Amazonenbrücke, die Museumsinselbrücke und natürlich über das "Blaue Wunder".  

 

Laufstrecke: 8,3 km

https://goo.gl/maps/6aLZeUNyBqQ2

Walkingstrecke: 5,5 km

https://goo.gl/maps/g8KjqN1nTMw

 

Unsere kleinen Läufer haben diesmal Spaß beim Indoorfußball und Trampolinspringen.

Sei dabei und unterstütze mit Deinem freiwilligen Startgeld von 1,00 EUR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

Herzens-Momente

 

…kommen von Simone Herse, Direktorin vom Forsthaus Damerow und selbst leidenschaftliche Läuferin.

 

Sie hatte die wunderschöne Idee, den Gästen des Forsthauses süße Kuschelteddys zu Gunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ anzubieten. Das Gefühl Gutes zu tun und noch einen kleinen „Liebling“ als Erinnerung mit nach Hause nehmen, fand großes Interesse.

 

Dazu kam eine tolle Aktion im Rahmen des 25. Jubiläums des Forsthauses Damerow / Meeressterne GmbH. Beim Bogenschießen brachte jeder Pfeil 1 EURO für den Kinderhospizdienst ein.

 

Übrigens, neben der sportlichen Ausrichtung wird das Bogenschießen auch zu meditativen und therapeutischen Zwecken eingesetzt.

 

Aus beiden Aktionen wurde heute eine Spendensumme von 261,63 EUR an den ambulanten Kinderhospizdienst überwiesen.  

 

Inselnorden-Lauf mit der Kurverwaltung Trassenheide

Schließt die Augen und stellt Euch vor:

….Ihr atmet tief die klare Luft ein, die nach Herbstlaub, Pilzen und Moos riecht

….Ihr spürt die kühle frische Luft im Gesicht, hört das Rauschen der Wellen

 

….unter Euren Füßen leuchten gelb die Birkenblätter und die Nadeln der Lärchen auf den strandsandgelben Waldwegen

….die Bäume reiben sich knarrend ächzend aneinander und schütteln sich das Laub aus den Kronen

 

ALLE, die sich das nicht nur vorstellen wollen, sind zum gemeinsamen Erleben eingeladen.  Unser Oktober-Lauf- und Walkingtreff startet am 23.10.2016 um 15.00 Uhr am Haus des Gastes in Trassenheide.

 

Laufstrecke:           9 km    https://goo.gl/maps/hTyxMvM1Ku32 

 

Walkingstrecke:  6,5 km  https://goo.gl/maps/SSGQNGLaANK2

 

Seid dabei und unterstützt mit Eurem freiwilligen Startgeld von 1,00 EUR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

Laufen & Relaxen mit der Ostsee-Therme Heringsdorf

Unser September-Lauf am 25.09.2016 um 15.00 Uhr steht unter dem Motto "laufen & relaxen".

Laufen & Walken durch den Heringsdorfer Forst mit Präsidentenberg 46 m (!) und "Steinerndem Tisch". Gastgeber und gleichzeitig Start und Ziel ist die Ostsee-Therme Heringsdorf. Jeder Teilnehmer darf sich auf eine Wohlfühl-Überraschung freuen.  Sei dabei und unterstütze mit Deinem freiwilligen Startgeld von 1,00 EUR den ambulanten Kinderhospizdienst                                                                                                              Leuchtturm" in Greifswald.

"kunstvoll" spenden mit den Laufmützen

 

"HOFFNUNG" ist der Titel eines der fantastischen Bilder auf Aluminiumtafeln, die die Bodypainter vom 4. Bodypaintfestival 19.-21.08.2016 in Heringsdorf kreierten und die zu Gunsten der Laufmützen-Usedom-Aktion "laufend helfen" für den Ambulanten Kinderhospizdienst Leuchtturm versteigert wurden. Unglaubliche EUR 2.047,19 Spenden sind von glücklichen Bildbesitzern und vom begeisterten Publikum zusammengekommen. Danke an Biggi & Jana, die mit den Hüten über den Platz vor der Konzertmuschel Heringsdorf gegangen sind. Gänsehaut vor Begeisterung!! Dankeschön an  Fisch Domke für die Wahl des Spendenzweckes und alle Spender! 

hole-in-one - Lauf am Golfhotel Balmer See

"hole-in-one " - der Glückstreffer beim Golf

...ein spektakuläres wenn auch sehr seltenes Ereignis. Viel häufiger dagegen sind unserer "Glückstreffen" beim monatlichen Lauf- und Walkingtreff. Gastgeber des August-Laufes ist das Golf- und Wellnesshotel Balmer See. Herzlich eingeladen zum Erleben der 6,5 km schönen Walking- und  9 km Laufstrecke sind alle Bewegungsbegeisterten in allen Altersklassen. Am Sonntag, den 28.08.2016, starten wir um 16.00 Uhr am Golfhotel in Balm.

 Sei dabei und unterstütze mit Deinem freiwilligen Startgeld von 1,00 EUR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

Deichlauf Haus Kranich in Zinnowitz

Den Duft von Sommerwiesen in der Nase, Achterwasserwellen plätschern im Schilfgürtel und fügen sich mit den typischen Ruflauten der Wasservögel zu einer besonderen Melodie. Eingehüllt in dieses Duft- und Geräuscherlebnis wollen wir gemeinsam am 23.07.2016 laufen und walken. Kommt mit uns auf eine 8 km schöne Laufstrecke über den Deich nach Zempin, dem kleinsten charmanten Ostseebad der Insel, den Fitnesspfad Richtung Campingplatz und über den Fahrradweg zurück in den hügeligen Teil von Zinnowitz. Die Walker erwartet eine buchenbeschattete Waldstrecke vorbei an der Hexenheide nach Zempin und zurück auf dem "grünen" Weg. Gastgeber unserer Juli-Walk- und Laufveranstaltung ist das Tagungshotel "Haus Kranich" in Zinnowitz. Nicht vergessen: nicht die Geschwindigkeit steht im Vordergrund sondern das Erleben!!
Mit einer freiwilligen Startgebühr von 1 EUR unterstützt IHR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

Bernsteinhexen-Lauf

….immer den NASEN nach

 

heißt es am 26.06.2016, wenn der Bernsteinhexen-Lauf & Walk um 15.00 Uhr am Campingplatz Stubbenfelde startet. Die Strecke führt entlang des Kölpinsees, dann durch den Buchenwald hinauf auf den zweithöchsten Berg der Insel, den Streckelsberg. Von dort können wir einen herrlichen Ausblick genießen und bei guter Sicht wird sich sogar leuchtend weiß die Steilküste der Insel Wollin präsentieren. Weiter geht es durch den Waldmeister bedeckten Wald hinunter zur Koserower Seebrücke und zurück nach Stubbenfelde. Der Bernsteinhexen-Sage nach sollen vom Streckelsberg aus die Glocken der versunkenen Stadt Vineta zu hören sein. Dieser Genuss wird uns vermutlich versagt bleiben, angeblich soll es nur am Ostersonntag möglich sein J.

Gastgeber des Juni-Laufes ist der Campingplatz Stubbenfelde, der durch seine sportliche Ausrichtung und Familienfreundlichkeit beeindruckt. Ein hervorragend ausgestatteter Fitnessbereich lädt die Camper, Gäste der Insel und Insulaner herzlich zum sportlichen Ausgleich ein. Mit dem Duft von Ostsee und Strand in der Nase könnt Ihr hier Spinningräder testen, Eisen biegen und Muskeln stählen.

 

Benzer Mühlenlauf zum Mühlenfest

 

Die nächste Laufrunde im Wonnemonat Mai steht an. Am 15.05.2016 um 15:00 Uhr treffen wir Euch und alle interessierten Mitläufer und Mitwalker an der Mühle in Benz zum Mühlenfest. Die Strecken führen Euch durch die schöne Usedomer Schweiz über Hügel und Felder, durch Wälder und am Schmollensee vorbei.

Wir freuen uns auf Euch und über jede Spende (freiwillig, 1,- EUR).  

 

Bürgermeisterlauf "grenzenlos"

Was haben Sint Maarten und Usedom gemeinsam?

 

Beides sind Inseln und der Beweis dafür, dass zwei Nationen auf engstem Raum friedlich und freundschaftlich leben können und dass eine geographische Grenze uns keine Grenzen im Miteinander setzt.

 

Zum Bürgermeisterlauf unter der Schirmherrschaft von Lars Petersen laden wir Bewegungsbegeisterte aller Altersklassen ein, die "grenzenlosen" Wege um den Wolgastsee zwischen Korswandt und Swinoujscie zu erkunden.

 

Treffpunkt: Cafe´Helene am Wolgastsee; Start 24.04.2016 - 11.00 Uhr

Streckenlängen 8 / 5 / 3 km

 

 

 

Lauf in den Frühling

..... am Samstag, den 02.04.2016 um 11.00 Uhr

 

Gastgeber und Start / Ziel ist das Forstamt Neu Pudagla im Rahmen der Bernsteinwoche . Die Lauf- und Walkingstrecke führt durch den Wald am Wockninsee entlang. Freut Euch auf eine herrliche Wald- und Wiesenstrecke. Die Läufer werden sich einen Teil des Seebades Ückeritz erlaufen und den Blick über das Achterwasser genießen können. Sonniges Frühlingswetter ist bestellt. Die Streckenlängen sind ca. 7,5 km (Läufer) und 5 km (Walker).

 

Vielleicht geht's Euch am Ende wie mir so oft und Ihr denkt:

 

                  "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein"

                                                                        J.W. Goethe

   

Autohaus Kruse-Lauf in Ahlbeck


Sonne satt & blauer Himmel über der Insel Usedom. Herzliche Gastgeber, Köstlichkeiten in der Nachmittagssonne, lecker Obststreuselkuchen, Wiederholungsgenießer, Laufgruppenbereicherer & Paparazzis. DANKESCHÖN !! Schön, dass IHR so zahlreich dabei wart und danke für die großartige Spendensumme: 281,42 EUR.

Spendenscheckübergabe an Förderverein


Heute bekam die großartige Spendesumme € 2.685,33 vom 2. Weihnachtsmützenlauf, die bereits am 29.12.15 den elektronischen Bankenpfaden folgte, ein offiziellen Rahmen. 1000 Dank für den herzlichen Empfang, den Petra Abramowski und Katy Lorenschat uns im Büro des Kinderhospizvereins "Leuchtturm" in Greifswald bereiteten. "Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg". Danke an alle Wegbereiter und Wegbegleiter.

„ Ein guter Stern auf allen Wegen“


Eine leichte Abwandlung des Mercedes-Benz Werbeslogans aus dem Jahr 1955 ist das Motto unseres Februar Lauf- und Walkingtreff am 28.02.2016 um 14.00 Uhr. Gastgeber und gleichzeitig Start und Ziel ist das Autohaus Kruse in Ahlbeck. Kai Kruse, Chef des Autohaus-Teams, ist selbst sehr sportbegeistert und findet seinen Ausgleich beim Tennis, Ski- und Fahrradfahren und ganz neu auch beim Walking. Auch Herr Kruse Senior weiß das Ganzkörpertraining beim Nordic-Walking zu schätzen. Fundstück der Autohaus-Website: „Unser Familienunternehmen zeigt, dass eine Vision wahr werden kann, wenn man sein Ziel fest im Blick behält“ Genau das ist der berühmte „rote Faden“ der sich auch durch unsere Veranstaltungen zieht. UNS und ETWAS gemeinsam bewegen!

Alle freiwilligen Spenden und Startgelder gehen zu 100% an den „Leuchtturm“, dem ambulanten Kinderhospizdienst in Greifswald. Die knapp 8 km lange Strecke führt uns durch die Korswandter Berge zum Wolgastsee und über den Fahrradweg zurück nach Ahlbeck. Die Walkingstrecke wird etwas abgekürzt, damit wir etwa gleichzeitig im Ziel ankommen.

Laufen mit Sabine Hagemann Physiotherapie Ahlbeck


Neues Jahr, neues Glück. Die Physiotherapie Hagemann lädt die Laufmützen-Usedom ein zum nächsten Lauftreff. Die Strecke (ca. 8km) durch den Wald nach Korswandt und zurück. Ein anspruchsvolles Profil, das aber mit einem lockeren Tempo in der Gruppe wieder gut zu schaffen sein wird. Auch eine Nordic-Walkingstrecke (5 km) wird es geben. Wir freuen uns auf Euch und auf ein Wiedersehen im neuen Jahr. Wir verfolgen weiter mit den monatlichen Läufen den Spendengedanken. Jeder Teilnehmer kann sich schon mit einem Euro beteiligen und den Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V. unterstützen. Frau Hagemann wird ein Warm-up und auch ein Cool-Down mit den Teilnehmern durchführen. Am Ende gibts Glühwein in der Physiotherapie.